schulautonome Tage

24 03 2010

Jedes Jahr die selbe Problematik: in der Elternvereinssitzung werden die schulautonomen Tage des kommenden Schuljahres besprochen und die unterschiedlichsten Meinungen dazu „prallen“ aufeinander. Und jedes Mal dieselbe Frage: wann sind diese Tage sinnvoll und welche Probleme entstehen dadurch? Den Rest des Beitrags lesen »





Unschlagbar! Aktionstag Für mehr coole Mädchenbanden

12 03 2010

Veranstaltungseinladung für Mädchen:
Sa., 13. März 2010, 13:30 Uhr
Arche (11., Svetelskystraße 7)

Den Rest des Beitrags lesen »





sexueller Missbrauch und die katholische Kirche

9 03 2010

Ich weiß ja nicht, wie es anderen (vor allem Eltern oder Elternteilen) geht, wenn sie laufend Berichte lesen und hören, in denen es um sexuellen Missbrauch  von Kindern durch katholische Würdenträger geht. Mir kommt ehrlich gesagt das Kotzen. Den Rest des Beitrags lesen »





Schulskikurs-? Ja, aber ….

15 02 2010

Die Zeit der Schulskikurse hat schon begonnen. Prinzipiell finde ich es ja sinnvoll, dass unsere SchülerInnen auf Schulskikurs fahren und somit Sport auch ausserhalb der Schule gemeinsam betreiben. Es gibt meiner Meinung nach ein ABER dazu. Den Rest des Beitrags lesen »





ich kandidiere

12 11 2009

Im nächsten Jahr wird in Wien wieder gewählt und zwar die Bezirksvertretungen, aber auch der Gemeinderat und der Landtag. Die Grünen wählen am Sonntag ihre Liste für den Gemeinderat. Auch ich bewerbe mich wieder um ein Mandat. Den Rest des Beitrags lesen »





Studiproteste

4 11 2009

DSC_3228Seit 2 Wochen besetzen nun die österreichischen Studierenden diverse Universitäten in Österreich. Und das ist gut so, denn der Protest der Studierenden besteht zu Recht!Durch die Besetzungen und andere Aktionen ist es den Studierenden gelungen, das Thema Bildungs- und Forschungspolitik in die Medien zu bringen und aufzuzeigen, was an den Universitäten seit Jahren schief läuft: Den Rest des Beitrags lesen »





Minister Hahn und die Universitäten

20 10 2009

Hoersaal3Eigentlich kann man sich nur wundern, was unser Wissenschaftsminister so in den letzten Tagen von sich gegeben hat. Dass er für Studiengebühren ist, ist uns ja hinlänglich bekannt, aber dass er nun auch noch aktiv daran gehen will, Studierende von einem Studium abzuhalten, ist echt nur noch zum Wundern, wenn nicht zum Verzweifeln. Den Rest des Beitrags lesen »